Slinet Pro Touch

Eine Software, die neue Maßstäbe setzt

Die Slinet Pro Touch ist eine einzigartige Software, die Effizienz und Bedienerfreundlichkeit in einem nie dagewesenen Verhältnis vereint. Die serienmäßige Steuerung besticht durch ihre Bedienerfreundlichkeit und einem klar strukturierten Aufbau.

Slinet Pro Touch im Überblick:

  • Funktionen wie das Programmieren von partiellen Teilen sowie einer Simulation gehören zum Standard.
  • Der moderne 15“ Flat-Screen in HD Auflösung ermöglicht eine optimale Eingabe und Darstellung.
  • Im Grundmodus können schnell und bedienerfreundlich Zuschnitte erstellt werden.
  • Mit Hilfe der hinterlegten Datenbank werden Schnittspalt-Einstellungen Materialspezifisch automatisch übernommen.
  • Über einfaches Hinzufügen können unten die bis zu 9 Streifen individuell definiert werden.
  • Bei Anbindung eines vollautomatischen Lagers dient dieser Modi zudem als Plattenmodus. In diesem Programm können Reststreifen oder Tafelbleche individuell gespaltet werden – ohne Einsatz des angeschlossenen Lagersystems.

Effizienz und Bedienerfreundlichkeit in einem nie dagewesenen Verhältnis vereint

Jobverwaltung

In der Jobverwaltung lassen sich beliebig viele Ordner und Aufträge erstellen. Eine wahlweise Listendarstellung der Jobs ermöglicht dem Bediener die optimale Darstellung der Aufträge. Über die Import-Funktion können diverse Formate importiert werden. Zudem ermöglicht eine Exportfunktion verschiedenste Anbindungen an Maschinen. Jobs können durch einfaches Antippen verschoben oder kopiert werden.

SoftwareSlinetJob
SoftwareSlinetZeichnen

Zeichenmaske

In der Zeichenmaske lassen sich neue Jobs einfach und schnell erstellen. Fügen Sie bis zu 9 Streifen hinzu. In diesem Modi ist es Ihnen zusätzlich möglich, partielle Schnitte zu programmieren. Wählen Sie das zu schneidende Material über die Materialdatenbank oder durch anklicken des gewünschten Coils. In der Simulation erhalten Sie eine grafische Darstellung des programmierten Jobs. Bei einem angeschlossenen Coillager erfolgt nach Freigabe des Auftrages die gesamte Abwicklung vollautomatisch.